Zum Hauptinhalt springen

Das Digitalforum für die öffentliche Verwaltung

Die Berliner Anwendertage beruhen auf der engen Verbindung aus Forschung, Wirtschaft nd Verwaltung. Sie alle spielen bei der digitalen Transformation Deutschlands eine Schlüsselrolle.

Die Verzahnung von Konzepten und Praxiserfahrungen sowie der Dialog zwischen Verwaltung und IT-Wirtschaft hat sich seit mittlerweile 25 Jahren als Basis des gemeinsamen Austausches bewährt. Um mit dem digitalen Wandel Schritt halten zu können, benötigt es darüber hinaus eine starke Einbindung der Wissenschaft, die bereits im Entwicklungsstadium neuer Technologien aktiv mitwirkt und neue Trends und Impulse im Bereich der Digitalisierung auch für den öffentlichen Sektor voranbringt.

Optionale Teilnahmegebühr für die öffentliche Verwaltung

Die Teilnahme für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus der öffentlichen Verwaltung ist kostenfrei. Falls eine kostenfreie Teilnahme gegen Ihre Compliance-Regelungen verstößt, und wir Ihnen daher eine Rechnung ausstellen sollen, markieren Sie diese Option bitte im nachfolgenden Anmeldeprozess. In diesem Fall erhalten Sie für Ihre Teilnahme eine Rechnung in Höhe von 150,00 € (zzgl. gesetzl. gültiger MwSt.). Mit dieser optionalen entgeltlichen Anmeldung sind alle Bewirtungen sowie die Teilnahme an der Abendveranstaltung abgegolten. Die Rechnung wird nach Eingang der Anmeldung versandt.

Teilnahmegebühr Privatwirtschaft

Für Teilnehmer aus der Privatwirtschaft beträgt die Teilnahmegebühr 450,00 € (zzgl. gesetzl. gültiger MwSt.). Mit dieser entgeltlichen Anmeldung sind alle Bewirtungen abgegolten. Die Rechnung wird nach Eingang der Anmeldung versandt.

Zur Anmeldung